Dienstag, 4. September 2012

Frischkäse-Kuchen aus...

... dem Glas habe ich gestern einem Freund zum Geburtstag "gebacken". :)

Die Idee habe ich in einem Blog gefunden, schon vor vielen Wochen, nur leider hab ich keine Ahnung mehr von wem. Trotzdem ein großes DANKE für die Inspiration! Es kam seeeeeehr gut an :)

Das Rezept ist wie folgt für 8 bis 10 Gläser:

Boden: 100 g Butterkekse (Vollkorn)
              50 g Haferflocken (feine)
             1 Päckchen Vanillezucker
              80 g Butter
Creme: 1 Päckchen gemahlene Gelatine
             300 g Beeren (frisch oder aufgetaut)
                80 g Zucker
              1 EL Zitronensaft
              400 g Frischkäse
              200 g Sahne

Die Butterkekse werden zerdrückt und mit den Haferflocken, dem Vanillezucker und der weichen Butter vermischt. Die Masse wird anteilig in entsprechende Gläser gefüllt und angedrückt.
Die Beeren mit einer Gabel klein drücken oder pürieren. Sahne schlagen und mit dem Frischkäse mischen. Zucker und Zitronensaft hinzufügen. Gelatine nach Anleitung vorbereiten und unter die Käsecreme rühren.
Die Creme in die jeweiligen Gläser füllen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
Als Gläser habe ich die Reko-Serie eines bekannten schwedischen Möbelhauses genommen. Die Gläser sollten eine gute Weite haben und nicht zu hoch sein.





Am Geburtstag war dieser "Kuchen" der Knaller. Ich hoffe natürlich weil er sehr lecker war und wegen der Idee an sich ;) An Variation hat dies so manches offen...

Viel Spaß beim Nachmachen und damit 

eine gute Nacht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.