Mittwoch, 31. Oktober 2012

Weihnachtsstern...

... in Pink ist heute bei mir eingezogen.

Die üblichen, also die roten, fand ich ja nie besonders prickelnd, habe mir aber doch fast in jedem Jahr einen gekauft. Sozusagen um die weihnachtliche Stimmung noch ein bisschen zu unterstreichen.

Heute habe ich beim Discounter, dann DIESEN hier entdeckt:


Ein paar Mal bin ich daran vorbei gelaufen und hab mir gesagt, das brauchst du nicht. Den brauchst du nicht!!! Aber auf der anderen Seite meiner Schulter saß ein kleines Teufelchen, das mir zuflüsterte: "Du brauchst den aber doch!" :)))

Und somit wanderte ein Topf dann doch in den Einkaufswagen.

Man, bin ich mal wieder konsequent gewesen ;)






Samstag, 27. Oktober 2012

Schnee, überall Schnee...

... und ich will den doch garnicht. Letztes Wochenende haben wir noch bei mehr als 20° im T-Shirt daußen gearbeitet und auch draußen gegessen und heute....

Gestern wurde es ja schon im Radio angekündigt, aber so richtig dran geglaubt habe ich nicht. Hab dann auch die Jalousie vom Schlafzimmerfenster extra unten ein bisschen offen gelassen, damit ich heute morgen im Bett schon sehen kann, wie es draußen aussieht.

Naja, Begeisterung sieht anders aus, aber man muss sich den Gegebenheiten anpassen. Und das tu ich mit ein paar Fotos :)









Noch weiß sie nicht, was da los ist. Überall fällt das was weißes vom Himmel :) Ist interessant zu beobachten.
"So jetzt aber lass mich endlich raus!"


 Naja, bis auf den Teppich vor der Tür hat die Katze es geschafft,...

... doch dann ist der Entschluss gefasst, lieber im warmen und trocknen zu bleiben =))

Das Entsetzen ins Gesicht geschrieben :D


Einen schönen verschneiten Samstag und nicht ins Rutschen kommen!


Mittwoch, 17. Oktober 2012

Sieben Jahre sind nun schon vergangen...

... seit dem Tochterkind das Licht der Welt erblickt hat.

Man, wo ist nur die Zeit hingerannt? 

Zur Feier des Tages hab ich gestern Abend noch schnell ein paar Muffins gebacken. Leider sind sie nicht so gut geworden wie sonst. Der Teig ist nicht richtig aufgegangen. Was lernt man daraus? Nicht immer schnell, schnell! Dann wird´s nichts!!!




 Mit ein paar wenigen Handgriffen die ganze Angelegenheit aufhübschen und Tochterkind strahlt heller als die Sonne :) Man braucht dazu nur ein paar "Diamanten"-ähnliche Dinger.












Ja ich weiß, pädagogisch wertvoll ist das Geschenk nicht, aber das ist mir relativ egal. Beim nächsten Mal wieder :)


Dafür gibt´s noch ein Schutzengelchen für´s Tochterkind.


So, die richtige "Party" gibt es dann Samstag in einer Woche, da leider diesen  oder besser endlich die neuen Fenster kommen. Und auch heute mit dem Rest der Familie zu feiern war ungeschickt, da mitten in der Woche, Arbeiten, Schule, Kindergarten oder einfach die Entfernung für einen Kurzbesuch zu weit ist.





Montag, 15. Oktober 2012

Candlelight...

...macht es drinnen gemütlich, während draußen der Regen runterkommt, der Wind bläst und ...

die Kälte durch alle Glieder zieht.

Heute nur ein paar Bilder, die ein bisschen Wärme an diejenigen schicken sollen, die sie brauchen.









Ich wünsche einen schönen Abend und ruhige, stressfreie Tage.

Samstag, 13. Oktober 2012

Wer es warm haben will...

... der muss erst mal Holz ranschaffen. 
Denn ohne Holz, kein Feuer im Öfelchen. Und kein Feuer im Öfelchen bedeutet: kalt.

Nachdem alles vom letzten Jahr aufgebraucht war, wurde heute Morgen ein riesen Haufen von dem hier geliefert :



 Die Katze hatte, wie immer, ihren Spaß und bestieg und erkundete den Holzberg :)



 Fällt ja schon fast gar nicht auf ;)


 Fleißig wie ich bin, (ich weiß, Eigenlob....) hab ich sofort angefangen alles zu verräumen. Tochterkind war tatkräftig mit dabei. 



Nach 6 Stunden (mit kurzen Kaffeepäuschen) schuften ist alles nun an Ort und Stelle.....


... und sorgt (endlich) für wohlige WÄRME. 

 Und weil es so schön war, veranstalten wir das ganze nächste Woche noch einmal. Ich hoffe nur, dass ist für diese Saison das letzte Mal, denn ich habe fürchterlichst Rücken (und soll eigentlich gar nicht sowas machen, wenn es nach meinem Orthopäden geht).

So, jetzt verdienter Feierabend, bei einem leckeren Tee :D



Ich hoffe, meinen nächsten Post schaffe ich früher...

Montag, 1. Oktober 2012

Vielfältigkeit des Herbstes...

... auf einem Blatt.

Auf unserem heutigen Fußweg nach Hause, hat meine Tochter diese zwei wunderhübsch gefärbten Blätter aufgesammelt.



Ich habe ja schon einige Blätter in meinem Leben gesehen. Immer alle hübsch rot oder gelb oder noch halb gelb und grün oder orange oder braun. Aber diese??? 



Finde ich einfach genial!!!



oder was sagt ihr dazu???


Auf jeden Fall einen schönen Abend und für morgen einen stressfreien Tag :)