Montag, 19. November 2012

Kinderheitsmahl

Da ich heute mir mal wieder keinen Plan fürs Mittagessen zurechtgelegt habe, gab´s nur ein paar süße Pfannkuchen. Leider musste ich feststellen, dass es (Gott sei Dank) keine Schokohaselnusscreme mehr gibt. Zumindest nicht in meinen Schränken. Also musste einfacher Zucker herhalten.

Tochterkind war natürlich höchst zufrieden, das schlechte Gewissen bei mir wegen der Kalorien und der "Ausgewogenheit" eher weniger. 







Lecker war´s trotzdem. Früher gab´s sowas öfters. Mit Kirschen. Da hat auch keiner danach gefragt, ob die Mahlzeit ausgewogen und gesund ist. 

;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.