Sonntag, 13. Januar 2013

Fluchtgedanken oder ab auf die Tür

Manchmal ist es für Tochterkind schwer nachvollziehbar, warum Samtpfötchen gerade jetzt nicht getragen, gestreichelt oder was auch immer nicht will.
So sind sie, die Katzen, wenn etwas nicht passt, geht man weg. 
Notfalls auch auf die Tür, denn da kommt Tochterkind auch mit dem Stuhl nicht hin :)







"Irgendwann geb ich einfach auf. So bequem ist es auf der Tür schließlich nicht. Dafür hab ich es dann schön kuschelig und warm ;)"

Es grüßt das Samtpfötchen und wünscht süße Träume.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.