Donnerstag, 24. Januar 2013

Häkelmützen fürs Krankenlager

Seit Tagen quäle ich mich mit enormen Schmerzen im Oberbauch rum. Dazu eine Prise (oder zwei oder drei) Übelkeit. Durch die auch nächtlichen Schmerzen habe ich so gut wie nicht schlafen können, was zur Folge hatte, dass ich schon vormittags Kopfschmerzen entwickelt habe. 
Ein guter Cocktail! 
Die Nachmittage habe ich im Bett verbracht, damit ich frühs wieder einigermaßen fit war. Haha!
Bis gestern habe ich mein bestes gegeben und versucht es auszuhalten, zumal meine Kollegin ebenfalls krank zu hause ist (wir sind leider nur zwei neben dem Chef). 
Abends bin ich noch zum Notfalldienst. Nach Befragung, Ultraschall des Abdomens und abtasten hatte ich endlich eine Diagnose: Gastritis.
Meine Befürchtung, dass ich etwas mit den Nieren habe, hat sich Gott sei Dank nicht bestätigt, deshalb bin ich froh, dass es "nur" das ist.
Ob ich denn Stress hatte? Wer hat denn keinen Stress?

Jetzt aber mal was Positives.
Eine Weile haben wir, also Tochterkind und ich, darauf gewartet. Auf unsere handgemachten Häkelmützen. Besser bekannt als "myboshi".
Gestern waren sie endlich da :)




Die Mützen kann man sich in individuellen Styles und Designs anfertigen lassen. Durch den Mix aus Acryl und Merinowolle (70/30) ist sie sehr weich, warm und bequem, obendrauf pflegeleicht und atmungsaktiv.


Da ich mit Häkeln (noch) nicht so viel am Hut habe, hat meine Schwester mit Freude die Mützen angefertigt. Die passenden Farben haben wir uns davor rausgesucht: 
Mütze Nr. 1 (mit den pinken Blumen) Design Suita mit Neonpink, Magenta, Schwarz. 
Mütze Nr. 2, Design Suita in Schwarz, Violett und Pflaume
(Die Farben auf der Seite weichen allerdings etwas ab)

Mehr Infos gibt es auf: myboshipunktde

Vielleicht hat noch jemand Lust auf gehäkelte Mützen, schließlich soll es noch kälter werden und der Winter ist noch nicht vorbei ;)

Grüße aus dem Bett in die Welt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.