Donnerstag, 24. Januar 2013

Im nächsten Leben bin ich eine Katze

Wenn ich so unser Samtpfötchen beobachte, dann wünsche ich mir manchmal, eine Katze zu sein.

Unabhängigkeit.
Auf Bäume klettern.
Neugierde.
Den ganzen Tag schlafen, wann man will und wo man will.

Ich weiß, meist will man immer das was man nicht hat oder nicht haben kann, aber Träumen ist immer erlaubt ;)
 Hier mal eben auf dem Stuhl schlafen.

 Den Regenschirm erkunden, das Körbchen für ein kleines Schläfchen nutzen oder eine wärmende Schulter.


Hoch oben kann man auch gut ein Auge zumachen, da kommt nämlich keiner hin. Und zur Not tut es auch die Ablage im Badschrank.

 Verschlafene Abendgrüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.