Dienstag, 12. März 2013

Oster Deko - Teil 1

Wenn das mit mir so weiter geht, 
ist bald Ostern, 
und ich habe immer noch keinen Post erstellt
und dieses Jahr bleibt die Osterdeko unbeendet.

Die Osterdeko habe ich begonnen, bevor es mich nieder gebrezelt hat.
Und die Bilder sind von letzter Woche.


Die gelben Eier habe ich vor zwei Jahren aus Stoff genäht. Etwas unförmig sind sie, aber sie tun ihren Dienst. In diesem Jahr hängen sie an der Gardinenstange am Esszimmerfenster. Das Gelb macht doch gleich alles viel frühlinghafter und frischer.


 Die lila Häschen passen farblich so gar nicht zum Rest, da im Haus die Osterdeko sich auf die Farben Grün, Orange, Gelb beschränkt.
Aber ich musste sie einfach adoptieren.




Den Ast hab ich mir im Wald geholt und in die Vase gesteckt. Ja, sie sind aus Plastik die Eier, was ich ja nicht so mag, doch mir fehlt einfach die Muse um ein paar echte Eier zu gestalten.


Das wars fürs erste. Ein paar Frühlingsblumen fehlen. Mal schauen wann ich wieder auf den Beinen bin um welche zu holen.
Aber so schleppend wie der Frühling daher kommt, so schleppend bewege ich mich eben auch.


Ich wünsche einen schönen Abend.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.