Freitag, 19. April 2013

Schneckenparade

Ich wundere mich immer wieder aufs neue,
mit was sich Kinder so beschäftigen.
Vor allem auch wie.

Tochterkind sammelt seit Jahren Schnecken.
Diese bekommen dann vorübergehend ein neues Zuhause.
Natürlich bei uns zu hause, im Haus... grrr.


Ausbüxen tun sie auf jeden Fall auch ganz gerne.
Nicht umsonst wurde ich darauf hingewiesen
nach den Schnecken im Eimer zu schauen. 
Nachts kann ich schlecht Wache halten.
Und der Vormittag dient der Arbeit.
Und so kam es, dass statt 13 Schnecken "nur" noch 9 im Eimerchen saßen.
Naja, das Drama konnte durch Suchen und Finden
abgewandt werden. ;)

Samtpfötchen hat jedenfalls nicht genascht.

Genug von Schnecken für heute.
Endlich beginnt das ersehnte Wochenende.
Mal schauen, was es so zu bieten hat.
Ich hoffe, mit nicht allzu viel Regen.

Eine gute Nacht




Kommentare:

  1. Liebe Jessica,

    als Mutter bist du da, um deinem Töchterchen
    das Leben schön zu machen.
    So dachte ich als Kind auch.

    Hoffentlich sind alle Schnecken morgen im Haus.

    Eine gute Nacht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth,
      den Schnecken geht es gut. Meiner Tochter mit den kleinen Tierchen auch.
      Ich finde es wichtig, dass sie forschen kann, auch wenn die Angelegenheit für manch einen etwas ekelig ist.
      Danke für deine Besuche bei mir
      und eine gute Nacht ebenso an dich
      Liebe Grüße
      Jessica

      Löschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.