Sonntag, 19. Mai 2013

Sonntagsdinge


Ein ziemlich heftiger Schauer
hat heute Nachmittag vor allem den Tulpen zugesetzt.
Am Morgen war das Wetter noch gut.
In aller Frühe nach dem Frühstück
war ich im Gemüsebeet beschäftigt.
(Ja, ich weiß, es ist Sonntag. Gesehen hat mich bestimmt keiner.)


Zwischen anderen Sachen machen
habe ich kurz meinen Stab genommen und
hex, hex gemacht und siehe da:

ein fertiges Mahl stand auf dem Tisch.

Es gab gedünsteten Fisch, Kartoffeln und Frischkäse mit Kräutern aus dem Garten.
Hmmmm, lecker war es.


Jetzt geh ich noch ein bisschen
Blogs lesen.
Mal schauen was es so tolles gibt.


Einen gemütlichen Abend.







Kommentare:

  1. Liebe Jessica,

    hier hält sich niemand an das Verbot der
    Sonntagsarbeit.
    Ich freue mich, dass du beim Essen zaubern kannst. Das schmeckt bestimmt besonders gut.

    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    danke für deine Besuch und den lieben Kommentar.
    Meine "Sonntagsarbeit" deklariere ich dann als Meditationsübung ;)
    Das geht auch am Sonntag.
    Einen guten Abend
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Wo wird denn da gehext?Da musste ich natürlich genauer nachlesen ;o)) Hmmm , Fisch und Kartofferl, wenn ich das gewußt hätte, hätte ich mich auf meinen Besen geschwungen und wär bei dir vorbeigeflogen ;o)

    Ganz liebe Grüße SanKa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Essen zubereiten muss ich ab und an mal hexen, da ich da immer plötzlich zwei linke Hände bekomme. Es war sogar noch ein Portion übrig. Also gerne vorbeifliegen und landen ;)

      Löschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.