Freitag, 28. Juni 2013

kleines DIY - Minigirlande


Die letzten Tage
waren bei uns nicht gerade der Knaller.
Der Sommer will einfach nicht in die Gänge kommen.

Hat jemand vielleicht seinen Teller nicht leer gegessen???

Was will man da anderes machen 
als ein bisschen basteln?

Für diese kleine Girlande habe 
ich ein Stück Schnur benutzt,
in unregelmäßigen Abständen mit 
Masking Tape Streifen umklebt
und unten eingeschnitten.



Das ganze Teil hängt jetzt im Küchenfenster.

Einen schönen Tag
wünscht



Kommentare:

  1. Liebe Jessica,

    im Moment sieht es vom Wetter her auch bei
    uns nicht gut aus.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      von den Temperaturen her geht es, aber ich friere zeitweise und habe eisige Hände.
      Ich wollte so vieles erledigen, vor allem draußen, klar, doch das Wetter spielt nicht mit.
      Geduld ist angesagt, aber die kann ich fast gar nicht mehr aufbringen.
      Herzlichste Grüße
      Jessica

      Löschen
  2. Ja, bei dem Wetter habe ich auch richtig Lust zu basteln und nähen.
    Hab einen schönen Abend,
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      bei dem Wetter kann man garnichts anderes machen. Wobei es heute am späten Nachmittag gestoppt hat zu regnen.
      Liebe Grüße
      Jessica

      Löschen
  3. Liebe Jessica,

    endlich habe ich Semesterferien und setzte heute Abend zusammen mit Emma auf dem Sofa meine Blogrunde fort, um zu gucken was ich verpasst habe?!
    Eine schnelle und einfache Idee, finde ich supi.

    Liebe Grüße deine Katrin


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      bei mir hast du bestimmt nicht viel verpasst :)
      Herzliche Grüße
      Jessica

      Löschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.