Dienstag, 2. Juli 2013

Farbliche Kuriosität

Komme ich mal zu farblichen Kuriositäten 
zu meiner Person.

Ich mag Farben,
am liebsten dezent eingesetzt und mit weiß kombiniert.
Das in Bezug auf Wohnen.
Auf Blumen kann man das ebenso übertragen.
Bei anderen mag ich Farben auch sehr,
egal ob in der Wohnung, beim Auto,
der Kleidung etc.

Apropo Kleidung.
Damit bin ich so gut wie beim Punkt angelangt.
Ich selbst trage seit meinem 15./16. Lebensjahr nur: schwarz.
Schwarz mit schwarz,
schwarz mit weiß,
schwarz mit blau,
schwarz mit violett,
schwarz mit pink,
schwarz mit grün.
Aber am liebsten schwarz mit schwarz.
Ich startete einen Versuch, als Tochterkind geboren wurde, auf schwarz ganz zu verzichten, 
da ich mich so oft rechtfertigen musste.

Jetzt ratet mal wie das ausfiel?
Klar! Ging voll daneben.
Es ist unvorstellbar für andere, wie unwohl ich mich gefühlt habe.

Doch jetzt kommts.
Ich habe mich verliebt.
Und zwar in dieses Kleid von Nicole.
Und was seht ihr?
Ja, weiß. Nicht schwarz.
Komisch nicht?


So schön verpackt kam es an die Tage.
Eine Karte und ein Schutzengel lagen auch bei.


Das Kleid passt super und den mädchenhaften Touch liebe ich sowieso.
Was soll ich sagen?
Es passt einfach!
Und ICH FÜHLE MICH WOHL in Kombi mit der schwarzen Hose.
Tochterkind und mein Liebster fragten mich erst mal,
ob ich denn wüsste, dass das nicht schwarz sei?! :))))
Jaaaa, weiß ich und es ist gut so.

Bis in drei Wochen wird es ein heller Punkt 
zwischen meiner Kleidung bleiben,
dann habe ich einen besonderen Anlass.
Nein! Ich heirate nicht!
Aber die Taufe vom hummelküken steht an :)



für die reibungslose Abwicklung und die so liebevoll verpackte Ware.

Ab und an passiert mal etwas seltsames,
aber das macht das Leben interessant und lebenswert.

Einen schönen und sonnigen Tag
AN ALLE



Kommentare:

  1. Liebe Jessica,
    Es steht Dir Super in der Kombi mit schwarz.
    Und das richtige Wetter gibt es auch noch dazu.
    Hab viel Freude damit und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      die habe ich damit.
      Sonnige Grüße
      Jessica

      Löschen
  2. Liebe Jessica,

    deine Liebe zur schwarzen Farbe kann ich nicht nachvollziehen.
    Man versteht nie alles.

    Das weiße Kleid gefällt mir gut.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      ich korrigiere: schwarze Kleidung. :)
      Wie es dazu kam, weiß ich leider nicht mehr. Es ist einfach so und ich fühle mich wohl.
      Es möchte mich in der Hinsicht auch keiner mehr umpolen. Das war immer eine Last.
      Ich bin deswegen trotzdem nett und freundlich und keineswegs düster :)
      Hab einen schönen Tag.
      Liebe sonnige Grüße
      Jessica

      Löschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.