Donnerstag, 14. November 2013

Blicke

Gestern habe ich die Katzen 
ein bisschen ausquartiert.

Ich war ein wenig genervt von den zwei  kleinen Katzen,
und die kleinen Katzen waren nervig für die große Katze.

Dementsprechend wurden "Blicke" ausgetauscht.


Amüsant, wie katz so schauen kann.

;)




Kommentare:

  1. Liebe Jessica,

    äußerst interessant!

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jessica,

    Katzen zeigen durch das zusammenkneifen....oder blinzeln...mit den Augen, dass sie keinen Streit möchten....also zeigen sie sich auf diese Weise dem anderen friedlich.
    Ich studierte und las später im Internet nach was Fiona mir durch ihre "Zeichen" und ihrem Verhalten eigentlich sagen wollte. Ist äusserst interessant. So lernte ich mit ihr zu kommunizieren. Als sie klein war diente es mir als Hilfe zum Erziehen. Das übernimmt ja bei Moritz seine Mutter. :-)

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      da habe ich auch viel nachgelesen. Dieses "kätzisch" versteh ich teils immer noch nicht, aber es klappt ganz gut. Merlin schaut sich das klar ab, die Mutter ist schließlich das große Vorbild. Auch wenn es eine friedliche Geste ist, schaut das Gesicht doch mürrisch aus ;)
      Viele liebe Grüße
      Jessica

      Löschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.