Mittwoch, 20. November 2013

Tannenwald

Mein Beschäftigungswahn geht in die zweite Runde.

Beim Stöbern im Internet bin ich auf die
Ich find sie total hübsch
und auch unverziert sind sie sehenswert.

Die Bäume habe ich in verschiedenen Größen gemacht.
Einfach aufgezeichnet, ausgeschnitten,
Transparentpapier angepasst und in den Ausschnitt geklebt.
Zum Schluss "Deckel" drauf. 
Fertig.


Neben meinen Reihenhäusern vom letzten Jahr
und dem Sternenregen Lichtervorhang
ist dies die erste Deko, 
welche Richtung Weihnachten geht.


Mit weiterem warte ich jedoch noch ein bisschen,
auch wenn die Kartons schon geöffnet 
zum Entleeren bereit stehen.

Ich habe mich daran erinnert,
dass es früher hieß,
zumindest laut meinen Großeltern,
dass man Weihnachtlich 
nicht vor dem Totensonntag dekoriert.
Da dies schon kommenden Sonntag ist,
kann es aber nächste Woche so richtig losgehen.

Wie haltet ihr diese "Tradition"?



Im Kopf schon das Haus dekorierend
grüßt






Kommentare:

  1. Liebe Jessica,

    ich halte von Traditionen nichts.
    Das kann jeder halten, wie er möchte.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jessica,

    da hast du eine sehr schöne Deko gebastelt. Gefällt mir richtig gut.
    Nun irgendwelche Traditionen pflegt vermutlich fast ein jeder...und sei es nur die Tradition sie nicht zu pflegen. ;-))
    Ich kann mich sehr schlecht zurückhalten wenn ich Lust habe zur weihnachtlichen Dekoration. Spätestens eine Woche vor dem 1. Advent bin ich meiner Geduld erlegen. :-D

    Schöne Zeit!

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.