Samstag, 29. März 2014

Die (Oster) Hasen sind los

Psssst.
Leise.
Gaaaanz leise!

Seht ihr sie?
Da unten!

Nein,
das sind keine Osterhasen.
Aber sind sie nicht süß?
Die Mutter schaut etwas skeptisch,
lässt mich aber machen.

Unser Häschennachwuchs ist jetzt eine Woche alt.
Oder sind es schon zwei Wochen?
Ich bin mir gerade nicht sicher.


Fürs Tochterkind sind es die Osterhasen,
wie man unschwer anhand der Aufschrift auf der Tafel erkennen kann,
denn schließlich ist Ostern nicht mehr fern.


Osterdeko ist mittlerweile bei mir fertig eingezogen.
Frühlingsblumen sind ebenso verteilt.


Und eines nach dem anderen beginnt im Garten zu blühen.


Wegen dem herrlichen Wetter bin ich hier wenig anzutreffen.
Der Garten schreit so laut,
da kann ich garnicht anders.


Ein schönes Wochenende.


Und danke für eure Besuche.







Montag, 24. März 2014

Gemüsezucht

Diesen Monat habe ich fleißig mit dem Vorziehen
meiner Gemüsepflanzen begonnen.

Im letzten Jahr hatte ich eine Unmenge an Tomatenpflanzen.
In diesem Jahr begrenze ich das etwas,
denn so viel Platz habe ich auch wieder nicht.


Oben sind rechts und links Tomatenpflanzen zu sehen.

Das in der Mitte ist Rukola.
Ich habe drei Pflanzscheiben für Töpfe gekauft.
Sie werden nicht für den Eigenbedarf genutzt, sondern verschenkt.


Eine Premiere ist dieses Jahr die Zucht von Hokkaidokürbissen.

Aus den Kürbissen vom letzten Jahr, welche wir zubereitet haben,
habe ich die Kerne aufgehoben und nun in Töpfe mit Erde gesteckt.

Sie wachsen besser als erwartet.

Auch Zucchini dürfen bei mir nicht fehlen.


Wenn dann die Forsythien abgeblüht sind
und auch das Osterfest vorbei ist,
dann kommt alles so langsam raus ins Freie.

Bis dahin wächst und gedeiht 
alles hoffentlich weiterhin so gut.

Für die Anzucht mache ich mir keinen Stress.
Ich benutze einfache Blumenerde und ausrangierte Blumentöpfe.

Es ist kein Dünger oder Anzuchterde im Spiel.
Entweder es wächst oder eben nicht.

Wenn ihr einen Garten habt,
nutzt ihr in auch für den Gemüseanbau oder
kauft ihr lieber alles Fix und Fertig im Laden?


Einen guten Wochenbeginn 
wünscht















Sonntag, 23. März 2014

Katzenbesuch


Hallo ihr Lieben.
Als erstes wünsche ich euch einen schönen Sonntag.

Es ist ja wieder mächtig kälter geworden.
Zumindest fühlt es sich, 
nach den um die 20° der vergangenen Tage, so an.

Seit ein paar Tagen haben wir hin und wieder Katzenbesuch.
Ich würde mal sagen: Frühlingsgefühle.
;)
Ihr wisst was ich meine.

Merlin achtet auf sein zu Hause.
Eine Wachkatze sozusagen.


Schön beobachten und "wegjagen".


Bzw. so lange den anderen langweilen,
bis er von alleine geht.



Damit ich euch nicht langweile,
halte ich mich heute kurz.


Es grüßt

Merlin

Emma
(die ein bisschen zu viel draußen rumstreunt)


und










Donnerstag, 20. März 2014

12tel Blick im März


Hallo ihr Lieben.

Die Zeit rennt dahin.
Wieder sind wir bei Tabeas Aktion angekommen.
Das ist schon der dritte Monat.
Noch mehr 12tel Blicke findet ihr hier.

Das hier ist mein März-Bild.


Die anderen beiden Monate sind unten zu sehen.


Was genau in meinem Bild zu sehen ist,
habe ich in kleinen Ausschnitten nochmal festgehalten.


Es geht voran mit dem Grün-Werden und
den Blüten.


Bin dann mal wieder weg.

Es ist viel zu herrlich draußen,
um im Haus zu bleiben.






Dienstag, 18. März 2014

Freud´ und ein wenig Leid


Das Leid ist allerdings nur sehr klein.
Seit einigen Wochen plagen mich Kreislaufprobleme,
welche sich vor allem als Schwindel äußern.
Bis jetzt nicht weiter tragisch, aber unangenehm.

Jetzt aber zum freudigen Teil.
Als erstes danke ich Elisabeth für die Karte.

"Liebe Elisabeth, es freut mich immer wieder, Post im Briefkasten von dir zu entdecken!"

Als nächstes möchte ich
Susi Zaunwicke
und
Manu von Wir vom Ende der Straße 
bei mir willkommen heißen.
Schön, dass ihr da seid.


Ich glaube,
heute mache ich etwas langsamer,
aber ich bin trotzdem im Garte zu finden.


Bis bald.







Samstag, 15. März 2014

neue Tulpen und Samstagsgrüße


Bis der Regen kam, waren wir heute Vormittag 
am Flohmarkt unterwegs.
Gefunden hat keiner von uns etwas,
aber das macht auch nichts aus.
Es gibt Leute, die wollen aus Plunder noch Geld machen.

Wieder zu hause erfreue ich mich an 
meinem neuen Tulpenstrauß...


...und an meinem Anzuchterfolg für 
die kommende Gartensaison.

Auf dem Bild sieht man zwar jetzt nur Kresse,
aber Kürbis, Tomaten und Gurken 
wachsen und gedeihen ebenfalls prächtig.

Wenn meine Bestellung nicht wieder verloren gegangen wäre,
gäbe es noch ein paar Pflänzchen mehr.


Jetzt schnappe ich mir die Schokolinsen,
trinke meinen Kaffee in Ruhe und 
mache mich dann weiter ans Aufräumen.


Bis bald
und einen schönen Samstag noch.









Donnerstag, 13. März 2014

Schönes


Um positiv durch die Welt gehen zu können,
sollte man sich mit schönen Dingen beschäftigen.
So manches Tief lässt sich besser bewältigen,
wenn man den Fokus auf das Schöne richtet.

Schöne Dinge gibt es momentan genug.
(Aus meiner Sicht!)
Wie zum Beispiel die Natur,
welche erwacht.


Schön ist auch für mich zu sehen,
wie entspannt die Katze sich in die Sonne legt.
Mal rechts rum gedreht, mal links rum.
Dann doch wieder rechts.

Egal wie,
Hauptsache die Sonne genießen.


Und zwischen durch,
wenn keiner hinschaut,
Inspektion betreiben.
Wer entdeckt den "Fehler"??
;)



Morgen ist es geschafft.
Die Arbeitswoche vorbei.
Ich freue mich auf das Wochenende.


Bis bald.






Dienstag, 11. März 2014

Sonne, Sonne und nochmals Sonne

Hallo ihr Lieben.

Was werden wir doch verwöhnt!
Ist es nicht herrlich draußen?

Kater und ich genießen jeden einzelnen Sonnenstrahl.
Wer weiß, wie lange das Wetter so bleibt.

Die ersten Gänseblümchen blühen nun.
Deshalb liegt es mir nahe, sie im Bild festzuhalten.
Wie alles, was mir so gefällt. 

;)



Habt einen schönen Tag.






Sonntag, 9. März 2014

Frühlingsblüher und Faschingsrückblick

Man, wie die Zeit vergeht.

Die Woche war ich bzw. wir viel beschäftigt.
Zwei Nachmittage sind alleine für den
Heckenschnitt draufgegangen.
Außerdem gab es noch anderes zu organisieren.
Das werde ich jedoch noch nicht verraten
;)


Ich hatte ja eigentlich geplant,
einen Extra-Post zu 
unserem Faschingsumzugsbesuch am letzten Sonntag vorbereiten,
aber ich habe heute entdeckt,
dass das nur Theorie war.
Deshalb stecke ich die Bilder dennoch hier mit zwischen die Blumen.
Sozusagen als Faschingsrückblick.

Das Wetter heute ist perfekt.
Ich habe mich raus platziert,
denn auf der Terrasse ist es wegen 
der Sonne sehr angenehm.


Die Blumen stehen in den Startlöchern,
wie der Rest der Natur auch.
Hört ihr am frühen Morgen auch schon die Vögel zwitschern?
Ich kann es kaum erwarten,
bis alles blüht und bunt wird.




Ich bin dann mal wieder weg.

Habt einen schönen Sonntag.





Samstag, 1. März 2014

Frühlingszeichen und Kaffee am Morgen


Einen schönen Samstag Morgen!

Geplant hatte ich ja
ein wenig auszuschlafen,
denn die Woche schlaucht mich so unheimlich,
dass ich Freitags morgens am liebsten gar nicht aufstehen würde,
aber irgendwie hat das nicht funktioniert.
Seit kurz nach 8 bin ich schon wach und genieße die Ruhe 
beim Lesen und einem heißen Kaffee.

Der Frühling erwacht,
das haben die meisten hier schon festgestellt.

Meine Kätzchen sind jedenfalls auch schon geöffnet.
Tulpen und Narzissen schauen aus dem Boden.

Und nein, das sind keine Osterhasen
(sondern der Tausch gegen Garfield).
;)


Der Frühling ist auch etwas im Haus eingezogen,
denn ein paar Äste vom Schneiden der Büsche kamen mir rein.

Wie schon erwähnt,
Kaffee ist für mich das Allerbeste 
(neben einem ordentlichen Frühstück).
Nach einer Woche Dasein im Schrank,
habe ich auch die lb Laursen Becher nun eingeweiht,
die ich im Sale hier bei einem Shop in der Nähe geholt habe.
Das Sterndesign mag ich sehr sehr gerne.


Liebe Leser,
die Hausarbeit ruft,
obwohl ich sie gerne überhören möchte.
Aber was sein muss, muss sein.


Ich wünsche euch einen schönen Tag.