Sonntag, 27. April 2014

Vergänglichkeit


Im einen Moment erfreut man sich über 
die Schönheit der Blüten,
während sie im nächsten schon 
welken und ihren Glanz verloren haben.


So oder so ähnlich ging es mir gestern von einem Moment auf den anderen.
Die Urlaubswoche war super.
Ich habe mich erholt.
Keine Probleme weit und breit.

Doch als ich in den weiten des Internets etwas fand,
worüber es schon Vermutungen gab,
schleuderte es mich wieder vollkommen aus der Bahn.

Die ganze Erholung:
futsch.
Einfach so.



Dennoch wünsche ich
euch einen schönen Sonntag.












1 Kommentar:

  1. Liebe Jessica,

    so ist das Leben.

    Kraft und Zuversicht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.