Donnerstag, 9. April 2015

Gartengeschichten


So wie es gerade ist
kann es gerne noch eine Weile bleiben.

Die Sonne scheint,
es ist angenehm draußen
und ich wurschtel so in den Tag hinein.

Herrlich.


Einige Pflänzchen habe ich geholt.
Frau will ja im Sommer was ernten.

Ein Großteil der Deko ist aus den Tiefen
der Garage in den Garten gekarrt.
Die überwinterten Pflanzen durften auch Sonne sehen.

Und. Mein Winterprojekt.
Ihr könnt euch bestimmt ein bisschen daran erinnern,
an dieses braune Ding.


Jetzt ist es fertig und aus dem Keller 
auf die Terrasse gewuchtet.
Die Arbeit hat sich gelohnt oder?


Nun will ich mich nicht zu lange aufhalten.
Der Garten ruft in den höchsten Tönen.


Zum Schluss begrüße ich noch 
Barbara aus dem Siebenzwergehaus.
Schön, dass du zu mir gestoßen bist.


An alle einen schönen und sonnigen Tag.











Kommentare:

  1. Liebe Jessica,

    so kann es bleiben.
    Wir wollen es hoffen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die Schaukel sieht jetzt viel freundlicher aus!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jessica,
    die Arbeit hat sich in der Tat gelohnt und die beiden Fellnasen
    sehen das auch so.
    Tolle Blümchen!
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jessica,

    gestern habe ich unsere Terrasse und den Graten auch bewohnbar gemacht. Endlich wärmer.
    Deine Schaukel ist super geworden. Ich liebe Hoolywood-Schaukeln...habe aber leider keine. Jedesmal wenn ich ein sehe in einem Geschäft muss ich jeweils drauf sitzen. :-))

    Hab einen schönen Tag.
    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.