Donnerstag, 21. Mai 2015

Wolkenformation


Schon in der letzten Woche 
entstanden diese Bilder vom absolut bewölkten Himmel.


Es entstand für kurze Zeit eine Öffnung.
Außen waren die Wolken dunkel und bedrohlich.
Und dieses Stück zeigte 
ein Tor wie in eine andere Welt.
Da dahinter sah man den blauen Himmel,
sowie die erhellten Wolkenränder von der Sonne.


Eine Weile beobachtete ich.
Geriet in Gedanken,
was wohl dahinter war.
WER dahinter sitzt.

Ich stellte mir eine Bank vor.
Eine Bank mit diejenigen,
welche die Welt verlassen mussten
und denen nun ein kurzer Blick zu uns gewährt wurde.

Solche Momente und Gedanken sind beinahe nichtig und
kommen so plötzlich wie sie gehen,
vor allem dann, wenn man denkt, es ist alles überwunden,
und dabei ist es das nicht.





Lasst ihr auch manchmal die Gedanken so schweifen?



Bis bald.










1 Kommentar:

  1. Irgendwann werden wir uns alle hinter den Wolken treffen und miteinander an einer riesen tafel sitzen :-)

    AntwortenLöschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.