Freitag, 1. Januar 2016

Frohes neues Jahr - weiter geht es

Auf ein neues Jahr.
Meinen Lesern und Besuchern
wünsche ich alles Gute für 2016.

Ich wollte eigentlich das Feuerwerk fotografieren,
aber weil es recht nebelig oder rauchig war,
kam nur ein buntes Farbenspiel zustande. 



2015 war nicht so mein Jahr,
aber ging für mich gemütlich zu Ende.
Es war ja keiner zu hause
und ich gruschelte so vor mich hin.
Erst bügelte ich den Rest der Wäsche,
dann schaute ich, 
dass die Katzen im Haus waren,
später druckte ich Fotos aus
und rahmte sie.
Mag vielleicht jetzt total albern klingen, 
aber ich war mit mir im Reinen und zufrieden.


Und!
Ich brauche das ganze "Flair" von Silvester nicht.
Es ist mir zu laut und ich habe Angst vor der Ballerei.
Aber hinterm Fenster war es nett anzuschauen.
Die Jahre zuvor war immer jemand da
oder wir waren unterwegs.

Die Katzen fanden es nicht so toll,
 dass ich sie nicht raus ließ.
Emma war seit dem Mittag draußen, leider,
(Ich weiß noch, dass sie das erste Silvester draußen zwei oder drei Tage verschwunden war)
aber sie kam vor ungefähr einer Stunde.

Lotte verkroch sich unterm Bett.

Fee, saß auf der Couch mit teilweise genervter Mine.

Und Phönix stand mit mir am Fenster 
und schaute 
sich das Farbspektakel an.


So ging 2015 zu Ende.
Gemütlich.

So begann 2016.
Gemütlich.



Einen schönen Neujahrstag.














Kommentare:

  1. Liebe Jessica,
    von meinem Besuch bei dir,
    bleiben Neujahrsgrüße hier.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jessica,
    Dir wünsche ich ein frohes neues Jahr mit viel Zufriedenheit und Glück.
    Genieße das Wochenende mit Deinen Katzen und sei lieb gegrüßt
    Nicole
    Deine Bilder finde ich klasse!!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jessica,
    erstmal noch ein Glückliches und Gesundes Neues Jahr. Der Kater hier hat erst den ganzen Abend das Büffett, vor allem die Hackbällchen bewacht und mit Wasser im Mund bestaunt. Und dann wollte er ständig raus, aber immer als eine Pfote draußen war hat wieder Jemand losgeknallt und er wie ein Strich rein. Später hat er sich dann in den Keller verkrümmelt und um 1.00 h ging es dann endlich raus zu einer gemütlichen Runde. Die Tiere haben es da schon schwer und tun mir auch richtig leid. Wir sind nun mit Knallerei durch, die Kids sind groß und wir brauchen es nicht. *g*
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jessica,
    alles Gute für 2016, vor allem aber Gesundheit!
    Ich finde dein Farbspiel total gelungen. Unser Kater Molly hat sich auf dem Dachboden verkrochen und kam schon bald wieder raus um zu schauen was los war, zu laut war es ihm ganz sicher, so wie wohl allen Tieren.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jessica,
    bei uns war in der Silvesternacht genauso ein Nebel und darum sahen meine Fotos auch den Deinen sehr ähnlich!
    Wir haben bei uns im Partykeller gefeiert und die "Susikatze" hatte sich wahrscheinlich auf dem Dachboden verkrochen. Auch nach unzähligen Rufen hat sie ihr Versteck nicht verlassen, aber als wir um 4.30Uhr hoch in die Wohnung kamen, war das Susilein wieder da.
    (wir haben fast überall Katzenklappen)
    Auf deinen Fotos (besonders natürlich auf dem letzten) kann ich sehen, das du wirklich einen gemütlichen Abend hattest und mit deinen Lieblingen warst du ja auch nicht alleine.
    Ich wünsche dir ein tolles Jahr und ganz viel Glück!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jessica,
    bei uns war es am Silvester ebenso ruhig da nur meine Mann und ich Zuhause. Da ich so müde war sah ich das Bett schon vor Mitternacht. :-)
    Es gab auch nichts vom Balkon zu sehen denn auch hier hatte es Nebel. Deine Nebelfarbenbilder finde ich sehr schön. Sie haben einen besonderen Reiz und in dieser Zusammenstellung der Bilder kommt es super rüber.
    Die Fee ist ja schon so gross wie ich sehe. Unsere Katzen haben es gelassen hingenommen soweit ich das erkennen konnte. Aber bei uns oben ist die Knallerei innerhalb der Wohnung nicht so arg.
    Von Herzen wünsche ich dir ein erfülltes, gesundes und zufriedenes neues Jahr! ♥

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.