Freitag, 1. April 2016

Cam Underfoot - Katzenbeschäftigung


Beim letzten CU habe ich ja aus zeitlichen Gründen nicht mitgemacht
und diese Bilder sind jetzt auch schon
vier Wochen alt.
Und dazu wegen dem Licht nicht besonders gut.


Nicht nur Kinder wollen beschäftigt werden,
auch die Katzen brauchen ab und an zu lösende Aufgaben.

Hier habe ich Leckerli in ein Glas mit guter Öffnung
und es auf den Boden gelegt.
Phönix hatte gar kein Interesse,
Fee hat ein mal kurz reingelangt
und unsere Spezialistin Emma hat den Rest übernommen.


Ich habe schon komische Katzen.
Fee ist zu bequem für Leckerli etwas tun zu müssen,
dann lieber nichts bekommen.
Phönix,..... naja.
Und Emma kann da ewig sitzen und "fischen". 

Wie ihr seht, Fee hat genug vom Schauen und pennt lieber.


Weitere CU gibt es wie immer bei Siglinde.





Einen schönen Abend.

Bis bald.














Kommentare:

  1. Hallo Jessica,
    eine gute Idee isr das, wie ich finde, die Leckerlis einfach in ein Glas zu legen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jessica,

    das ist sehr interessant, die Unterschiedlichkeit der Katzen festzustellen.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Unsere Katzen habe ein Katzenfummelbrett und da liegt dann das Trockenfutter, bzw. dann am Abend die Leckerlies. Habe Penny am letzten Tag auch noch fotografiert aber so richtig gefallen mir die Bilder nicht.

    Aber die Idee mit dem Glas ist wirklich auch nicht schlecht. Solte ich mal weitergeben. Prima.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Bei der lieben Julia fand ich Deinen Kommentar... Und war neugierig. Noch eine Katzenfreundin! Und gleich drei Fellnasen. Wir haben zwei, die uns reichen - na ja, eigentlich sind es doch fast drei: Der Nachbarskater liegt jeden Tag bei uns auf der Terrasse.

    Die Idee mit dem Glas finde ich gut, allerdings probiere es lieber mit etwas unkaputtbarem, vielleicht einer kleineren Schachtel.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jessica,
    das würde meine Mieze komplett ignorieren **lach** dafür ist sie viel zu bequem...aber gerade diese Eigenarten sind ja das, was wir an unseren Fellnasen so lieben.
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Haha....also Fiona ist da wie Fee. Finn ist auch eher der länger Interessierte. Gut zu beobachten wie jede Katze ihre eigenen Charakterzüge hat.
    Das CU Bilder sind dir toll gelungen. Sie leben förmlich. :-)

    Hab einen schönen Sonntag liebe Jessica.
    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jessica,
    ich kenne mich mit Katzen ja nicht aus, aber ich denke, jede hat halt ihre eigenen Eigenarten. Und sei doch froh, dass Emma wenigstens die Arbeit übernommen hat. Die anderen haben halt selbst schuld, wenn sie sich langweilen, lach.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.