Donnerstag, 5. Mai 2016

Barocke Gartentage in LB


Vergangenen Samstag
war ich mit Tochterkind in Ludwigsburg
bei den Barocken Gartentagen.
Recht früh für einen Samstag sind wir los,
da wir Zug und S-Bahn nutzten.
Ich wollte nicht mit dem Auto fahren.


Es gab ja so viel zu sehen und zu bestaunen.
Ich war ganz hin und weg.

Supertolle Dekoideen für den Garten gab es
und Pflanzen über Pflanzen.


Ich muss sagen,
ich habe kaum Bilder gemacht,
weil ich einfach zu viel mit anschauen und einprägen
so manch interessanter Pflanzen beschäftigt war.
Ich muss ja wissen,
was noch in unseren Garten soll,
damit ich es irgendwann mal anschaffen kann.

Außerdem war mein Geldbeutel dann doch etwas klein.
Gekauft habe ich dennoch einiges.
Einen Gartenstecker.
Den Dekovogelkäfig.
Die Hängekrone, Katzenminze.
Scherenschnittfiguren <3
Den Schwimm-Frosch für meine Wanne.
Und diese Hängekatze.


Für die Katzen gab es Katzenminze.
Sie wird demnächst im Garten verpflanzt.
Ich weiß,
dass vor allem Emma sie liebt.
:)



Auf dem Rückweg sind wir über den Schlosshof Richtung Innenstadt
und zum Bahnhof gegangen.
Ich war ja letztes Jahr im Sommer beim Open air hier,
wollte es Tochterkind zeigen
und musste entsetzt feststellen,
wie leer das alles ist.

Der Schlossinnenhof ist riesig.
Das habe ich trotz Bühne und vielen Menschen 
schon festgestellt,
aber wenn keiner dort ist,
wirkt alles nochmal ganz anders.


Nun aber genug.
Die Sonne lacht und es zieht mich nach draußen.

Genießt den Feiertag.
Besser kann es nicht sein.



Passt auf euch auf.




Bis bald.










Kommentare:

  1. Liebe Jessica,

    dein schöner Post beeindruckt mich.
    Ihr habt Wunderschönes erlebt.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jessica,
    mich auch und ich freue mich, dass dir die Gartentage gefallen haben.
    Nur, wo warst du leer? Das konnte ich noch nicht feststellen.
    Mir ist es immer und überall zu voll. :-))

    Der Vogelkäfig ist sehr hübsch, den hättest du aber von mir bekommen können. Ich weiß gar nicht, was ich mit meinem machen soll?
    Muß mal sehen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jessica,
    danke für diesen wunderschönen Bericht. Oftmals
    ist der Fotoapparat einfach hinderlich, wenn es so
    viel Schönes zu sehen gibt.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jessica,
    das war ein toller Tag wie ich sehen kann.
    Schöne Dinge kannst du jetzt dein eigenen nennen. Einen ähnlichen Vogelkäfig habe ich auch draussen aufgehängt. Und ein Vogel ist ebenfalls drin...natürlich kein echter. :-)

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, dieser Schlossinnenhof ist wirklich riesig!
    Deine neu erworbene "Hängekatze" finde ich super und die anderen neuen Dinge gefallen mir auch alle sehr (besonders der Dekokäfig)!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jessica,
    ach, man muss nicht immer alles fotografieren, sonst kann man es gar nicht richtig in sich aufnehmen.
    Ich finde diese Scherenschnittfiguren echt schön. So etwas könnte ich mir auch gut an unserem Gartenhaus vorstellen, aber da krabbeln schon Eidechsen (natürlich keine echten) die Wand hoch. :-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.