Dienstag, 30. August 2016

12tel Blick im August


Heute habe ich meinen 12tel Blick
pünktlich fertig gestellt.

Die Bilder sind ca. 13:30 Uhr entstanden
und man sieht schon mal an dem Fall der Schatten,
dass eine andere Tageszeit als bei den Juli-Bildern herrscht.

Der Kastanienbaum hat ganz schön
verdörrte Blätter bekommen.
Das habe ich bisher jeden Sommer beobachtet.



Im Garten hat sich nichts weiter verändert.
Ich habe nur nicht aufgeräumt,
deswegen ist das Trampolin und der Liegestuhl verrutscht
und der Laubrechen steht rum.





Weitere 12tel Blicke seht ihr hier bei Tabea.


Einen schönen Sommernachmittag.



Bis bald.






Donnerstag, 25. August 2016

Freumomente

Eine Woche ist schon vergangen.
Vor einer Woche bekam ich diese zwei tollen Geschenke.
Auch zum 34. darf man sich freuen 
wie ein kleines Kind!
Nicht?
Doch!!!

Ein Zaunhocker, den ich Tom getauft habe,
und das Schild gab es 
vom Schwesterherz.


Weiteres, über das ich mich freue,
sind meine freien Nachmittage bei supertollem Wetter
im Garten und mit den Katzen kuscheln.


Und ja,
dann so am Sonntag:

Erst hat Emma mit mir auf der Couch gekuschelt und dann
hat sie mir auch ein Geschenk gemacht.
Himmel....
Ich dachte, ich bekomme einen Anfall.
Schön durchgeschüttelt hat sie den armen Vogel ins Haus gebracht.
Überall Federn.
Gut, 
ich darf mich nicht beschweren.
In vier Jahren der Katzenhaltung ist das erst das zweite Mal passiert,
also dass ein Vogel ins Haus gebracht und nicht auf der Terrasse abgelegt wird.
:))


Nun gehe ich schön brav zur Arbeit.
Nur noch heute und morgen
und dann ist die Arbeitswoche geschafft.

Am Freitag fahre ich in die alte Heimat.
Mein neues Auto muss auch mal auf längerer Strecke 
getestet werden.
;)
Außerdem muss ich mir die Zeit vertreiben,
bis es Richtung Ferienende geht und meine zwei Lieben wieder eintrudeln.




Habt es fein!

Bis bald.









Montag, 22. August 2016

Weitblick


Der erste Arbeitstag nach
dem Sommerurlaub ist neutral vorbei gegangen
und trotzdem war ich froh,
als ich im Auto auf dem Weg nach Hause saß.

Noch vor einem Jahr,
war dieser Arbeitsplatz eine reine Strapaze für meine Nerven.
Das hat sich mit dem Austausch der Mitarbeiter 
Anfang diesen Jahres zum Guten gewandt.


Aber wenn ich so dasitze 
und den Blick in die Ferne schweifen lasse,
muss ich mir schon sehr viel und sehr intensiv gut zureden.

Die letzten drei Wochen waren gut so.
Die Arbeit hat mir in keiner Sekunde gefehlt,
aber irgendwie ist sie ein notwendiges Übel.

So, nun ist aber Schluss mit der Jammerei!
Ich freue mich auf die angekündigten warmen Temperaturen.
Die darf ich dann am Nachmittag,
nach der Arbeit,
in vollen Zügen und ungestört genießen.



In dem Sinne wünsche ich 

eine gute Woche










Dienstag, 16. August 2016

Die letzten Tage


Die letzten Tage war 
ich auf Reisen in Hermannstadt.
Wir haben viel unternommen,
waren in der Stadt unterwegs und auf dem Land.
Die Zeit war schön,
aber kurz, bewusst kurz.


Meine Begleiter besuchten die Gräber ihrer Verwandten.
Ich schaute mich so ein bisschen um
und war fasziniert über so manches Grab.
Ihr seht, wie alt die Steine sind?
Ob diese Menschen wohl vergessen wurden?


Wieder Zuhause 
freuten sich unsere vierbeinigen Mitbewohner
über meine Rückkehr.
Alle sind gesund und munter.
Gott sei Dank.
Ich hatte beim Rückflug schon ein bisschen bammel,
ob nicht wieder einer unter die Räder gekommen ist.
Aber alles ist gut.


Und ich freue mich über einen kleinen Ernteerfolg 
aus meinem Garten,
Sonne und Wärme,
und darüber,
dass ich endlich dieses Holzteil fertig aufgestellt habe.
Jetzt kann die Clematis ordentlich hochwachsen
und ich hoffe, die Absturzgefahr ist gebannt.


Diese Woche habe ich noch frei.
Ich genieße die Tage zu 1000%.
Ich merke, ohne zur Arbeit zu müssen
geht es mir außerordentlich gut.

Morgen kommt Schwesterherz mit Familie zu Besuch.
Auch darüber freue ich mich.


Und nun findet ihr mich wieder im Garten.


Passt auf euch auf 
und habt eine gute Zeit.










Samstag, 6. August 2016

Ohne Titel

Mit blumigen Grüßen aus dem Garten
verabschiede ich mich nun
für ein paar Tage.



Passt gut auf euch auf.


Bis bald.








Mittwoch, 3. August 2016

Die 5 Minuten Collage - in VIOLETT/LILA


Da bin ich nun schon wieder,
aber nur kurz.

Meinen Beitrag zur 5 Minuten Collage möchte ich
heute, bevor ich meine Erledigungen beginne,
noch abliefern.

Diese Farben mag ich neben Blau besonders gerne.
Allerdings muss ich feststellen,
dass so viel gar nicht hier im Haushalt davon existiert.
Außer meine Gardinen im Wohnzimmer,
doch diese fürs Bild abzumachen,
hätte mich alleine mindestens 5 Minuten gekostet :)))


Was ist zu sehen?
Meine derzeitige Handtasche,
Geldbeutel, Schlüsselband von der Arbeit,
meine Lieblingskaugummis,
eine Vase und ein ungeöffnetes Puzzle (das ich bald machen will)
ein paar Socken, Dekoholzblumen, Tochterkinds Armbanduhr,Stift und Kerze
Handtuch, Schmetterlingsdeko vom Fenster

Mehr 5 Minuten Collagen gibt es bei Simone.
Schaut doch dort mal vorbei.

Ich bin nun wieder weg.


Habt einen schönen Mittwoch.










Montag, 1. August 2016

12tel Blick im Juli


Sehr spät bin ich dran mit meinem
12tel Blick im Juli.

Das ist eine Sache. 
Die Bilder waren Punkt Samstag Morgen gemacht,
deswegen auch der Schatten diesmal von rechts nach links,
aber ich habe es nicht auf die Reihe bekommen
mich an den Computer zu setzen.




Und hier mein zweites Motiv.




Weitere 12tel Blicke gibt es ja hier bei Tabea.


Ich bin dann mal schon wieder weg.




Bis bald.