Dienstag, 16. August 2016

Die letzten Tage


Die letzten Tage war 
ich auf Reisen in Hermannstadt.
Wir haben viel unternommen,
waren in der Stadt unterwegs und auf dem Land.
Die Zeit war schön,
aber kurz, bewusst kurz.


Meine Begleiter besuchten die Gräber ihrer Verwandten.
Ich schaute mich so ein bisschen um
und war fasziniert über so manches Grab.
Ihr seht, wie alt die Steine sind?
Ob diese Menschen wohl vergessen wurden?


Wieder Zuhause 
freuten sich unsere vierbeinigen Mitbewohner
über meine Rückkehr.
Alle sind gesund und munter.
Gott sei Dank.
Ich hatte beim Rückflug schon ein bisschen bammel,
ob nicht wieder einer unter die Räder gekommen ist.
Aber alles ist gut.


Und ich freue mich über einen kleinen Ernteerfolg 
aus meinem Garten,
Sonne und Wärme,
und darüber,
dass ich endlich dieses Holzteil fertig aufgestellt habe.
Jetzt kann die Clematis ordentlich hochwachsen
und ich hoffe, die Absturzgefahr ist gebannt.


Diese Woche habe ich noch frei.
Ich genieße die Tage zu 1000%.
Ich merke, ohne zur Arbeit zu müssen
geht es mir außerordentlich gut.

Morgen kommt Schwesterherz mit Familie zu Besuch.
Auch darüber freue ich mich.


Und nun findet ihr mich wieder im Garten.


Passt auf euch auf 
und habt eine gute Zeit.










Kommentare:

  1. Ach Jessica ist das schön. Die Katzen strahlen ja förmlich.
    Ich freue mich, dass es dir im Urlaub gefallen hat. Ich glaube so kurze Urlaub sind immer viel schöner als sooo lange. Das habe ich auch diese Woche in Mittenwald gemerkt. Wer ist denn die junge Frau?

    Ich kann mir vorstellen, dass dir dein selbst geerntetes Gemüse auf jeden Fall besser schmeckt, als gekauftes.

    Am Freitag bekomme ich die Enkelkatzen, die bleiben dann für 2 Wochen hier.

    Hab eine schöne Woche und ich sende dir einen lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jessica,

    du hast viel erlebt.

    Sonnige Grüße und frohe Urlaubstage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jessica,
    was für ein fröhlicher Bericht. Von allem und für alle etwas dabei.
    Habe mich gleich in dein Cosmea-Foto verliebt und mich gefragt, wo eigentlich MEINE Cosmeen hin sind?????? Ich mag die doch so und habe mir schon soooo oft welche vom Gärtner mitgebracht die sich dann großzügig hier versamen sollten. Aber nichts. Keine einzige in diesem Jahr. *heul*
    Okay, schnell weiterschau um mich abzulenken und wieder gute Laune zu bekommen.
    Ich besuche auch gerne alte Friedhöfe. Ich kann die Gefühle, die ich beim langsamen Gehen zwischen den Grabsteinen da empfinde nicht so gut beschreiben, aber es kommt so eine Ruhe und ein Friede über mich…..

    Schön, dass es deinen Fellchen gut geht. Und auch schön, dass du wieder ein paar Fotos von ihnen mit eingepackt hast. *strahl*
    Und auch ein wenig Garten bekommen wir wieder zu sehen *freu*.

    Dann wünsche ich dir eine ganz schöne Zeit mit deiner Schwester und Anhang und noch einen tollen Resturlaub.


    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jessica,
    das hört sich nach einer schöner Zeit an, die jetzt vor Dir liegt.
    Genieße sie und mach Dir noch tolle Tage.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jessica,
    die Pergola gefällt mir ausserordentlich gut!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jessica,
    na, den ersten Arbeitstag gut überstanden? Ich wünsch' es Dir auf alle Fälle.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.