Sonntag, 9. April 2017

Die 5 Minuten Collage - in orange-rot


Kurz vor dem Endes eines wundervollen Tages
möchte ich bei Simone noch
meine 5 Minuten Collage abliefern.

Beim Aufräumen in Tochterkinds Zimmer
habe ich ein paar farblich passende Teile gefunden.
Und auch in der Küche wurde ich fündig.

Oben von links nach rechts:
der Sorgenfresser, Tupp*er Quickchef, Lük-Legespiel, Nintend* 3Ds
sowie 3 (Telefonschnur ;) ) Haargummis

unten von links nach rechts:
Häschen, Tupp*erbox, angemaltes Schneckenhaus,
Programmblatt vom gestrigen Konzert,
bei dem auch Tochterkind mit auftreten durfte,
Steinkrug.


Und vergangenes Wochenende
haben Schwesterherz, Tochterkind und Nichte
sich künstlerisch verausgabt.
😊
Es sind noch ein paar unbemalte Steine 
ums Haus vorhanden
und sicherlich finden sich auch leere Schneckenhäuser.
Es darf gerne weiter gemalt werden.
😉


Auch diese Wochenende ist schnell vergangenen.
Es sind Ferien, allerdings darf ich noch zur Arbeit,
was mich aber nicht stört, da es eine kurze Woche wird.
Und dann habe auch ich Urlaub.


Bis man sich hier wieder hört,

wünsche ich eine gute Zeit.











Kommentare:

  1. Liebe Jessica,

    dein schöner Post erfreut mein Herz.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jessica,
    das ist aber eine klasse Collage geworden, das hatte ich total vergessen und da komme ich wohl nicht mehr vor den Ferien dazu.

    Leider habe ich Probleme mit dem Iphon, nach einer IOS Aktualisierung ging nichts mehr Apple muß erst meinen Account zurücksetzen, damit ich wieder ins iPHONE komme.

    Das heisst, ich kann keine SMS empfangen und habe im Moment kein Handy. Wie lange das alles dauert, weiss ich nicht.
    Ich muß aber sagen, es ist herrlich ohne Handy, es klingelt nicht und es ruft auch keiner mehr an.

    Fazit:
    Eigentlich brauche ich das Teil gar nicht. :-))

    Schreib mir doch eine E-Mail, dann können wir planen, oder aber ruf auf dem Festnetz an.

    Finde ich hier auf deinen Blog deine E-Mail?

    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jessica,
    ich hoffe, dein süsses Sorgenfresserli kann gut helfen.
    Ich wünsche dir eine ebenso bunte Woche wie dein fröhlicher Post es ist.
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jessica,
    dann hast Du ja jetzt Urlaub, genieße ihn.
    Ich bin gespannt, was Ihr mit den Künstlerwerken anstellt.
    Und seltsam, man findet doch immer irgendwas in den gewünschten Farben.
    Zur Not bemalst Du halt Steine....
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen

Ein paar nette Worte zaubern stets ein Lächeln ins Gesicht :)
Ich freue mich über eure Kommentare und lese sie alle, werde jedoch nicht immer oder zeitnah antworten.